Allthings launcht ‘Allthings Essential’: eine Einstiegslösung für das

Sep 25, 2019 2:14:44 AM PRESSEMITTEILUNGEN
https://cdn2.hubspot.net/hubfs/6100123/Picture_Essential.jpg

ENGLISH VERSION BELOW

Basel, 18. Juni 2019 – Das deutsch-schweizerische Unternehmen Allthings präsentiert eine Einstiegslösung für die Mieterverwaltung – eine Kernversion seiner technisch robusten Enterprise Plattform. Allthings Essential deckt die Schlüsselfunktionen ab, die Gebäudeeigentümer und Hausverwalter benötigen, um die wichtigsten betrieblichen Prozesse wie Kommunikation, Dokumentation und ein Ticketing-System zu digitalisieren. Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche ist der Einstieg einfach und Effizienzsteigerungen schnell möglich.

Gebäudeeigentümer und Hausverwalter sind häufig mit betrieblichen Ineffizienzen konfrontiert, die auf Prozesse mit hohem manuellen Aufwand zurückzuführen sind. Gleichzeitig ändern sich die Mieterbedürfnisse und erfordern einen modernen, digitalen Ansatz im Bereich des Mietermanagements, um auch in Zukunft die Zufriedenheit der Mieter zu gewährleisten und die Leerstandsquote niedrig zu halten. Während die Immobilienbranche durch eine digitale Welle geht, ist es wichtig, nicht den Anschluss und damit Wettbewerbsvorteile zu verpassen. Eine Schlüsselfrage, die sich Immobilienunternehmen derzeit stellen, ist, wie sie mit den ersten Schritten zur Digitalisierung ihrer operativen Prozesse beginnen können. Hier setzt Allthings Essential an.

Die Einstiegsplattform schafft einen direkten Kommunikationskanal zu jedem Mieter eines Kundenportfolios während gleichzeitig die Effizienz und Kontrolle über Kommunikation, Dokumentation und Ticketing verbessert wird. Die Ticketing-Funktion erleichtert die persönliche Kommunikation zwischen Hausverwalter und Mieter, reduziert den Arbeitsaufwand und bietet einen zeitnahen und qualitativ hochwertigen Service. Die Pinnwand ermöglicht es, proaktiv mit den Mietern zu kommunizieren und die Beziehung zwischen Mieter und Verwalter zu stärken. Das steigert die Mieterzufriedenheit, erhöht den guten Ruf und senkt gleichzeitig die Fluktuation. Die Dokumentation ermöglicht den Mietern sofortigen Zugriff auf alle relevanten Dokumente und senkt damit Versandkosten. Alle Informationen über das Gebäude, wie z.B. die Hausordnung und der Müllabfuhrplan, werden zentral in der App gespeichert, wodurch eine schnelle und einfache Aktualisierung der Daten in Echtzeit möglich ist. Als Nebeneffekt ermöglichen die optimierten Prozesse, die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen und Stress abzubauen.

Daniela Weber, Präsidentin der Weber Verwaltungen AG über Allthings Essential: “Allthings Essential war eine gute Wahl, um die ersten Schritte in Richtung digitales Mietermanagement zu gehen. Das Setup war reibungslos, unser Team konnte die Software innerhalb weniger Stunden bedienen, und wir erhalten tolles Feedback von unseren Mietern, die die Möglichkeit schätzen, direkt über ihr Smartphone mit uns zu kommunizieren. Wir sehen es als Wettbewerbsvorteil, ein modernes Mietererlebnis zu bieten und gleichzeitig die Effizienz unserer betrieblichen Prozesse zu steigern.”

Eric Aplyn, CPO von Allthings, sagt: “Allthings Essential konzentriert sich darauf, die Effizienz der Mieter-Betreiber-Interaktion zu steigern während gleichzeitig eine langfristige strategische Vision der Immobilienbranche verfolgt wird. Das passt perfekt zu unserem modularen Ansatz und unserer Mission, eine Mieterserviceplattform aus einer Hand anzubieten – jetzt und in Zukunft.”

Nach erfolgreicher Digitalisierung der Kernprozesse kann die Basisimplementierung nahtlos auf andere Funktionalitäten der Allthings Plattform, wie Concierge-Services, Buchungsfunktionen oder Drittanbieterdienste, ausgedehnt werden.

Weitere Informationen über Allthings Essential finden Sie hier.

Allthings releases ‘Allthings Essential’: an entry-level tenant management solution for small and medium sized real estate companies to take their first steps towards digitization

Basel, 18 June 2019 – The Swiss-German company Allthings releases an entry-level tenant management solution – a core version to their technically robust enterprise platform. Allthings Essential covers the key functions building owners and property managers need to digitize core operational processes, such as communication, documentation and a ticketing system. With its user-friendly interface, it’s easy to get started while increasing efficiency quickly.

Building owners and property managers are commonly facing operational inefficiencies due to processes that involve a high-level of manual effort. At the same time, tenant needs are changing, requiring a more modern, digital approach to tenant management in order to keep tenants happy and vacancies low. While the real estate industry is being transformed by a digital wave, it’s important not to be left behind and lose the competitive edge. A key question real estate companies are currently seeking to answer is how to get started with the first steps into digitizing operational processes. This is where Allthings Essential comes in.

The entry-level platform creates a communications channel to every tenant in a customer portfolio, for unparalleled control and efficiency of communication, documentation, and ticketing. The ticketing feature facilitates personal communication between property managers and tenants, reducing workload while providing timely, high quality service. The pinboard allows to communicate proactively to tenants, strengthening tenant-manager relationship to drive tenant satisfaction and goodwill while reducing turnover. Documentation reduces mailing costs while allowing tenants instant access to all relevant documents. All information about the building, such as house rules and the garbage pick-up schedule, is stored centralized on the app, allowing for fast and easy updates in real time. As a secondary benefit, the streamlined processes allow to reduce stress and increase employee satisfaction.

Daniela Weber, president of Weber Verwaltungen AG about Allthings Essential: “Allthings Essential has been a great choice to take the first steps into digital tenant management. The setup was seamless, our team was able to use the interface within a few hours, and we’re getting great feedback from our tenants who appreciate the ability to directly communicate with us via their smartphone. We see it as a competitive advantage to provide a modern tenant experience while increasing the efficiency of our operational processes.”

Eric Aplyn, CPO of Allthings, says: “Allthings Essential focuses on efficiency in tenant-operator interactions with a long-term strategic vision of the real estate industry. That perfectly aligns with our modular approach and our mission to offer a one-stop tenant experience platform – now and in the future.”

Once the core processes have been digitized successfully, the basic implementation can seamlessly be extended to other functionalities the Allthings platform offers, such as concierge services, booking features or third-party services.

More information on Allthings Essential can be found here.