Platform Operating Partners - Ihre Angebote auf Basis der Allthings-Plattform

Nov 20, 2020 8:00:00 AM ALLGEMEIN
https://f.hubspotusercontent20.net/hubfs/6100123/201120_PoP_Vorstellung-1.jpg

ENGLISH VERSION BELOW

ERP-Anbieter, Energieversorger, Betreiber von Bewerbermanagement-Plattformen und vergleichbare Spezial-Anbieter für die Immobilienwirtschaft können ab sofort die Allthings Plattform nutzen, mit ihren eigenen Dienstleistungen ergänzen und als eigenes Angebot  vermarkten. Damit bietet Allthings Unternehmen mit eigenen Geschäftskundenbeziehungen in Immobilienmärkten ein spezifisches Kooperationsmodell an: als sogenannte "Platform Operating Partners" (POP) bereichern sie ihr eigenes Angebot durch die Allthings Plattform und können eine breite Leistungspalette als Softwarelösung bereitstellen.

 

Individuelle Beratung anfordern

 

Dank ihrer Omnikanalfähigkeit ist die Allthings-Plattform zu einem sehr vielseitig einsetzbaren SaaS-Produkt geworden. Wir ermöglichen durch den modularen Aufbau die Integration diverser individueller Dienstleistungen, Funktionen und Services. Diese stellen wir neu auch Partnern und nicht nur direkten Kunden zur Verfügung. Für Unternehmen, die als Dienstleister in der Immobilienwirtschaft mit eigenen Lösungen unterwegs sind,  bieten wir mit unserer Plattform daher eine ideale Basis, um eigene Produkte und Dienstleistungen in einem grösseren Leistungsspektrum einzubetten - oder ihre Wertschöpfung zu verlängern. Sie werden dadurch Platform Operating Partners - oder kurz: POPs.

Natürlich unterstützen wir einen POP mit unserer Erfahrung und unserem Know-how, ein POP kann aber die gemeinsame, kombinierte Lösung als eigene Plattform in Form eines Whitelabel-Produkts auf den Markt bringen.

Das Angebot eines POP besteht dann aus skalierbaren Kernfunktionen von Allthings wie zum Beispiel Kommunikations-, Dokumentations-, Ticketing- und Buchungsfunktionalitäten. Diese lassen sich um zusätzliche Funktionen aus dem POP-eigenen Leistungsportfolio oder dem bestehenden Allthings Partner-Ökosystem erweitern.

Die individuellen Bedürfnisse unterschiedlichster Partner  werden so berücksichtigt und es lässt sich ganz einfach eigenes und einzigartiges Software-Angebot  aufsetzen. Außerdem profitieren die Partner von der ständigen Weiterentwicklung der Allthings Plattform und den Supportleistungen für ihre Endkunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

 

Eric Aplyn, CEO von Allthings


Individuelle Beratung anfordern

ERP providers, energy providers, applicant management platform operators and comparable specialist providers for the real estate industry can now use the Allthings platform, supplement it with their own services and market it as their own offering. Allthings thus offers companies with their own business customer relationships in real estate markets a specific cooperation model: as so-called "Platform Operating Partners" (POP), they enrich their own offering with the Allthings platform and can provide a wide range of services as a software solution.

 

The Allthings platform has become a highly versatile SaaS product thanks to its omnidirectional capability. Its modular structure enables the integration of various individual services, functions and services. These are now also available to partners and not just direct customers. For companies that operate as service providers in the real estate industry with their own solutions, our platform is therefore an ideal basis for embedding their own products and services in a wider range of services - or for extending their value creation. This makes them Platform Operating Partners - or POPs for short.

Of course, we support a POP with our experience and know-how, but a POP can bring the joint, combined solution to market as a separate platform in the form of a white-label product.

A POP's offering then consists of scalable core functions from Allthings, such as communication, documentation, ticketing and booking functionalities. These can be extended with additional functions from the POP's own service portfolio or the existing Allthings partner ecosystem.

The individual needs of different partners are thus taken into account and it is easy to set up your own unique software offering. Partners also benefit from the continuous development of the Allthings platform and the support services provided to their end customers.


Have we awakened your interest? Please contact us now.


Eric Aplyn, CEO of Allthings 

Contact us